Firma

Am selben Standort wie heute haben innovative Milchproduzenten aus den Gemeinden Thörigen, Bollodingen und Bettenhausen im Jahre 1848 die Käsereigenossenschaft Thörigen gegründet. Es scheint, als wären sie Visionäre gewesen. Es wurde damals so grosszügig gebaut, dass der Grundriss von damals auch noch für den heutigen Betrieb ausreicht.

 

In den Jahren 1996 und 2001 wurde die Käserei zu einem modernen 2-Chargen-Betrieb umgebaut. Die Käserei verfügt über einen Käsefertiger mit einem Fassungsvermögen von 12’000l. Die Wendepresse bietet Platz für 18 Emmentalerlaibe. Im Gärkeller können 408 Laibe und im Lagerkeller 360 Laibe eingelagert werden. Die Verarbeitungskapazität beträgt rund 7mio kg Milch. Heute liefern weitere Milchlieferanten aus den Gemeinden Seeberg, Walliswil, Ösch und Rumendingen ihre Milch nach Thörigen. Seit 2014 sammeln wir die Milch von unseren 32 Milchlieferanten mit unserem eigenen Tankfahrzeug.

 

Die Käsereigenossenschaft Thörigen ist, wie der Name es schon sagt eine Genossenschaft. Die Genossenschafter sind die Milchproduzenten. Sie bestimmen an der jährlichen Generalversammlung über wichtige Entscheidungen. Zur Regelung der Geschäfte unter dem Jahr wird eine Verwaltung und die Geschäftsleitung eingesetzt.

Der Emmentaler ist unser Kerngeschäft. Unser Ziel ist es in den nächsten Jahren den Betrieb noch besser auszulasten um unseren Milchlieferanten den besten Milchpreis in der Region zu bezahlen.